Musik & HiFi

Deutlich älter, als meine Liebe zum Motorradfahren, ist meine Liebe zur Musik. Schon als Kind habe ich viel Musik gehört (Kassetten, für die, die noch wissen, was das ist…), mit zunehmendem Alter kam die technische Faszination für HiFi dazu. Musikhören war für mich schon immer ein Raum, in den ich mich zurückziehen konnte, wenn mir die Welt auf die Nerven ging.

Auch Livemusik war immer ein Teil davon. Glücklicherweise lebe ich in einer Gegend, in der es ein großes Angebot an „umsonst und draußen“ gibt, wo man sich herrlich mit Freunden treffen und gute Musik genießen kann. Kostenlose Konzerte haben den großen Vorteil, daß man sich nicht nur mit Musik beschäftigt, die man kennt, oder zumindest einordnen kann, sondern auch mal Experimente macht, die den Horizont deutlich erweitern können.

Meine Liebe zu Ungewöhnlichem spiegelt sich auch in meinem technischen Equipment wider: bei Plattenspielern haben mich von jeher Tangentialtonarme fasziniert, und vor einigen Jahren konnte ich diesen Clearaudio Solution erwerben. Auch bei den Lautsprechern bin ich vor Jahren bei etwas sehr unüblichen gelandet: ein Paar Shahinian Arc, mit denen ich seitdem sehr glücklich bin.

Shahinian baut sogenannte „omnidirektionale Lautsprecher“, also Rundumstrahler, die den Schall in alle Richtungen abstrahlen und nicht nur nach vorne. Die Arc ist eine Kompromisslösung, denn sie strahlt nicht rundum ab, sondern schräg nach oben. Dadurch bezieht sie die Raumreflexionen mit ein, was eine ganz andere Art der räumlichen Darstellung ergibt. Interessant ist auch, daß die beiden Lautsprecher nicht spiegelsymmetrisch sind, d.h. der rechte und der linke sehen gleich aus.

Ansicht von oben ohne Abdeckung

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.